Drucken: Anschaffung & Ausstattung

Anschaffung & Ausstattung

Edler Rassehund oder frecher Mischling? Jeder Hund hat seinen eigenen Charakter. Letztlich entscheiden persönliche Vorlieben, für welchen Hund man sich entscheidet. Dabei ist nicht immer die Zugehörigkeit zu einer Rasse ausschlaggebend – manchmal ist es auch einfach „Liebe auf den ersten Blick“.

Tipps zum Kauf 

Sucht man einen Hund, so gibt es verschiedene Möglichkeiten. Einen Rassehund kann man beispielsweise bei einem verantwortungsvollen Züchter kaufen. Adressen bekommt man von den entsprechenden Züchtervereinen. Aber auch im Tierheim warten immer Hunde auf ein liebevolles neues Zuhause.

Einen gesunden Hund erkennt man an:

  • dem ausgelassenen und munteren Verhalten
  • einem dichten Fell 
  • dem blass gefärbten Zahnfleisch (Rötungen können auf Entzündungen hinweisen)
  • dem nassen, kalten Näschen (aber frei von Ausfluss oder Schleim)
  • den klaren Augen
  • den sauberem Ohren

Checkliste für die Erstausstattung 

Um sich so richtig wohlzufühlen, braucht der Hund neben Futter auch etwas Zubehör:

  • Einen kuscheligen Platz, der nur für ihn reserviert ist, mit Schlafkorb oder Schlafdecke
  • Futternäpfe, z.B. aus Edelstahl, und ein Trinkschälchen
  • Spielzeug zur Beschäftigung, z.B. ein Ball oder ein Spieltau
  • Halsband und Leine für den Spaziergang
  • Kamm und Bürste für die Fellpflege 
  • Kauartikel aus dem umfangreichen FOR YOU®-Sortiment zur Beschäftigung sowie zur Zahn- und Gebisspflege
  • Hauptfutter für die tägliche Ernährung
  • Snacks zur Belohnung wie z.B. Vitakraft Beef-Stick®